Wir werden keine positiven Wandlungen in unserem Leben bewirken, solange der Wunsch, die Umstände zu ändern nicht stärker ist, als die Bequemlichkeit der vetrauten Qual!